Zum Hauptinhalt springen

Konzerthighlight am 2. September: Startrio mit Leonidas Kavakos, Yo-Yo-Ma und Emanuel Ax

Mit dem Geiger Leonidas Kavakos, dem Cellisten Yo-Yo Ma und dem Pianisten Emanuel Ax vereinen sich drei Ausnahmekünstler zu einem Trio der Superlative auf der Bühne des Kulturpalastes.

»The Washington Post« pries die musikalische Chemie zwischen ihnen als »beinahe übernatürlich«. In ihrem Programm »Beethoven for Three« widmen sich die drei Musikerfreunde Beethovens populären zwei Klaviertrios op. 70 und dessen jugendlich-heiterer Erster Sinfonie. In der Triobearbeitung dieses sinfonischen Werkes verschwimmen die Grenzen zwischen Kammer- und Orchestermusik auf faszinierende Art und Weise, und es eröffnen sich klangliche Horizonte, in denen die Kraft und die Unmittelbarkeit von Beethovens Musik neu zu entdecken sind.

LEONIDAS KAVAKOS VIOLINE
YO-YO MA VIOLONCELLO
EMANUEL AX KLAVIER

»BEETHOVEN FOR THREE«
Ludwig van Beethoven Klaviertrio D-Dur op. 70/1 »Geistertrio«, Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21 und Klaviertrio Es-Dur op. 70/2


MONTAG 02. SEPTEMBER 2024
19.30 UHR
KULTURPALAST

Karten: 97 / 77 / 57 / 37 / 27 €
 

Download Programmflyer