Zum Hauptinhalt springen

LIEDERABEND

MATTHIAS GOERNE & MARKUS HINTERHÄUSER

Der Bariton Matthias Goerne zählt zu den vielseitigsten und weltweit gefragtesten Sängern seines Faches. Er ist regelmäßiger Gast in den großen Opernhäusern und Konzertsälen sowie bei den bedeutenden Festivals und hat mit nahezu allen namhaften Dirigent:innen und Orchestern zusammengearbeitet. Wenn er nun mit einem Schumann-Lieder-Programm im Dresdner Schauspielhaus gastiert, ist die Spielstätte für den Interpreten allerdings eine besondere, führte doch von 1990 bis 2001 sein Vater, Dieter Görne, das Haus als Intendant durch die Nachwende-Jahre. Begleitet wird der Künstler am Klavier von dem österreichischen Pianisten und Intendanten der Salzburger Festspiele Markus Hinterhäuser, mit dem ihn eine langjährige und intensive Zusammenarbeit verbindet.

MATTHIAS GOERNE BARITON
MARKUS HINTERHÄUSER KLAVIER

Robert Schumann »Liederkreis« op. 39, drei Lieder aus »Lieder und Gesänge aus Wilhelm Meister« op. 98a, »Fünf Lieder nach Gedichten der Königin Maria Stuart« op. 135 sowie »Frauenliebe und Leben« op. 42

19.30 Uhr
Schauspielhaus

In Kooperation mit »Lied in Dresden«

Tickets YGT

25 % Ermäßigung für Inhaber:innen des Dresdner Ehrenamtspasses (nach Verfügbarkeit)