Zum Hauptinhalt springen

REIHE ORIGINALKLANG

RICHARD WAGNER: »DIE WALKÜRE«

Ida Aldrian
Chelsea Zurflüh
Kent Nagano
Maximilian Schmitt
Simon Bailey
Claude Eichenberger
Natalie Karl
Tobias Kehrer
Concerto Köln

Nachdem im »Rheingold« die Verquickungen um den Ring im Zentrum standen und sich das Machtgefüge der Götter am Ende als brüchig erwies, knüpft die Handlung der »Walküre« Jahre später an die Geschehnisse an. Wotan, durch das eigene Begehren nach dem Ring geleitet, braucht einen »Freien«, um seine Interessen durchzusetzen. Als Wälse zeugte er so die Zwillinge Siegmund und Sieglinde, die zu Schachfiguren in seinem Spiel um Macht werden. Als die beiden früh Getrennten sich wiederbegegnen und ineinander verlieben, ist Fricka, Wotans Frau, zutiefst empört. Wotan muss seinen Schützling Siegmund dem Schicksal überlassen. Die Walküre Brünnhilde, seine Lieblingstochter, ist jedoch von der Liebe der Geschwister gerührt und steht diesen bei – entgegen dem Willen des Vaters.
In der »Walküre« verdichten sich die Geschehnisse des »Ring«-Epos auf dramatische Art und Weise. Das Orchester wird dabei zum Spiegel der Emotionen und Nöte der Protagonist:innen und erzeugt ein musikalisches Weltendrama von atmosphärischer Dichte.

SIMON BAILEY WOTAN
MAXIMILIAN SCHMITT SIEGMUND
SARAH WEGENER SIEGLINDE
ÅSA JÄGER BRÜNNHILDE
CLAUDE EICHENBERGER FRICKA
TOBIAS KEHRER HUNDING

 

 

NATALIE KARL HELMWIGE
CHELSEA ZURFLÜH GERHILDE
KAROLA SOPHIA SCHMID ORTLINDE
ULRIKE MALOTTA WALTRAUTE
IDA ALDRIAN SIEGRUNE
MARIE-LUISE DRESSEN ROSSWEISSE
EVA VOGEL GRIMGERDE
JASMIN ETMINAN SCHWERTLEITE 

DRESDNER FESTSPIELORCHESTER
CONCERTO KÖLN
KENT NAGANO
DIRIGENT

Richard Wagner »Die Walküre«. Erster Tag des Bühnenfestspiels »Der Ring des Nibelungen«
(konzertante Aufführung)
Zyklus »Der Ring des Nibelungen« II

17 Uhr
Kulturpalast (Konzertsaal)

Tickets YGT

25 % Ermäßigung für Inhaber:innen des Dresdner Ehrenamtspasses (nach Verfügbarkeit)