Merkliste (0)

Keine Veranstaltungen

Angebote für

Familien & Kinder

Angebote für

junge Erwachsene

Mach mit!

Klingende Stadt 2016

»Musix« — Musik Plus X

Klingende Stadt 2016

Klingende Stadt 2016

Das Projekt und die Idee dahinter

»Wie musikalisch ist Dresden?« – diese Frage stellen die Dresdner Musikfestspiele am 28. Mai 2016 allen Dresdnerinnen und Dresdnern, wenn der Startschuss für das innovative Projekt »Klingende Stadt« fällt! Alle Dresdner Laienmusiker und Profis – jung und alt – sind aufgefordert, an diesem Tag in allen Winkeln Dresdens Musik zu machen und zu zeigen, welches musikalische Potenzial in ihnen und ihrer Stadt steckt.

Was ist »Musix«?

MUSIK PLUS X – der 2014 neu geschaffene Bereich für Musikvermittlung bei den Dresdner Musikfestspielen – lädt dazu ein, spannende Entdeckungen rund um die Musik zu machen, in neue Hörräume einzutauchen, selber musikalisch-künstlerisch aktiv zu werden und individuelle Brücken zur Musik zu finden. »MUSIX« setzt sich zum Ziel, Begeisterung und Wissen zu teilen und sich zu öffnen für den kreativen Dialog mit anderen Disziplinen. »MUSIX« will Anstoß und Türöffner sein: durch die spielerische Auseinandersetzung mit Musik, neue ästhetische Erfahrungen, anregende Kontakte und Gespräche, die Möglichkeit, sich überraschen, begeistern und inspirieren zu lassen, und durch neue und aufregende Formate.

Classical Beats

»CLASSICAL BEATS«

Mit dieser 2016 erstmals präsentierten Reihe verbinden die Dresdner Musikfestspiele klassische Musik mit bester Clubkultur und betreten dafür mit der Reithalle in der Dresdner Neustadt nicht nur spielstättentechnisch neues Terrain. Außerhalb des klassischen Konzertsaals wird die Musik in ungezwungener und kommunikativer Clubatmosphäre aufgeführt. Gespräche mit den Künstlern gehören ebenso dazu wie eine Bar und DJs, die nach den Live-Konzerten auflegen. »CLASSICAL BEATS« begeistert durch Künstler, die sich mit ihrer Kunst an die bisherigen Grenzen der Klassik wagen, ebenso aber auch durch das Spiel mit Räumen, Regeln und Ritualen des konventionellen klassischen Konzertes. Karten für Konzertbesucher zwischen 18 und 30 Jahren sind zu 15 € (nach Verfügbarkeit) erhältlich.

Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Kunst und Musik für Dresden

»Experience«

Die Konzertreihe für alle zwischen 18 und 30 verbindet klassische Musik mit exklusiven Einblicken in die Welt der Künstler. Mit einem gemeinsamen Ticket kann jeweils ein ausgewähltes Konzert der Dresdner Musikfestspiele und ein dazugehöriges Rahmenprogramm besucht werden. Ob lockerer Ausklang eines Konzertbesuches samt der Möglichkeit, mit den Künstlern persönlich ins Gespräch zukommen, Probenbesuch oder gemeinsamer Workshop zur Vorbereitung auf einen spannenden Abend: »EXPERIENCE« lädt ein zur unkonventionellen Begegnung mit klassischer Musik, dem Konzertbetrieb und den Künstle

Experience

Kinderkonzert der Musikfestpiele

Kinderkonzert der Musikfestspiele

Angebote für Familien & Kinder

Auch für die jüngsten Festivalbesucher gibt es allerhand zu entdecken: Beim alljährlichen Kinderkonzert werden die kleinen Konzertbesucher spielerisch an die Welt der Klassik herangeführt. Mit der Kinderkarte für besondere Veranstaltungen genießen sie große Festivalmomente zum kleinen Preis.  

Angebote für Junge Erwachsene

»Sound & Science« 

Mit der Reihe »Sound & Sciene« setzen die Dresdner Musikfestspiele und die TU Dresden Musik und Wissenschaft in einen spannenden Bezug und initiieren mit vielfältigen Angeboten einen facettenreichen Dialog. Berührungspunkte zwischen beiden Disziplinen gibt es viele, und im Austausch miteinander eröffnen sich immer neue Perspektiven auf die jeweils andere Welt.

TU Dresden, Andreas-Pfitzmann-Bau

TU Dresden, Andreas-Pfitzmann-Bau

Workshop

Workshops für Schüler & Azubis

Beim Azubi-Workshop können Auszubildende oder Trainees eines oder mehrerer Unternehmen sich in einer aktiven Auseinandersetzung auf einen Konzert- oder Veranstaltungsbesuch vorbereiten.