News

12. September Dresdner Festspieorchester gibt Online-Konzert auf Dreamstage

Das Dresdner Festspielorchester erobert mit seinem Konzert am 12. September auf der Streaming-Plattform »Dreamstage« auch die virtuelle Konzertbühne. Nachdem das Orchester aufgrund der Corona-Pandemie seine Konzert im Mai und Juni absagen musste, haben die Musiker und Musikerinnen für ihr Livestream-Debüt Beethovens Erste und zweite Sinfonie auf dem Programm.

Am 22. August Eröffnungskonzert virtueller Konzertsaal Dreamstage

Die Dresdner Musikfestspiele eröffnen neue Perspektiven, um ein weltweites Publikum zu erreichen. Auf der hochwertigen Streaming-Plattform Dreamstage, zu deren Mitbegründern Festspielintendant Jan Vogler gehört, sollen künftig regelmäßig Konzerte aus Dresden übertragen werden. Am 22. August 2020, 20 Uhr öffnet Dreamstage in Kooperation mit den Dresdner Musikfestspielen seine Türen mit einem exklusiven Konzert des Cellisten Jan Vogler und seiner langjährigen Bühnenpartnerin, der Pianistin Hélène Grimaud.

Neue Festival-CD »Three Continents« erschienen

Die Dresdner Musikfestspiele kommen dieses Jahr nicht nur digital, sondern auch mit einer aktuellen CD zu ihrem Publikum nach Hause. Intendant und Cellist Jan Vogler veröffentlicht auf seinem neuen Album, das am 19. Juni 2020 bei SONY Classical erschienen ist, zwei Cellokonzerte, die zugleich an zwei Höhepunkte des Musikfestspieljahrgangs 2019 erinnern.