»Klingende Stadt« – Das Mitmachprojekt der Dresdner Musikfestspiele

Über das Projekt

Die Dresdner Musikfestspiele starten mit ihrem großen Mitmachprojekt »Klingende Stadt« in die dritte Runde: Nach der erfolgreichen Premiere 2016 und der begeistert aufgenommenen Fortsetzung 2017 sind Profi- sowie Hobby- und Laienmusiker auch im 41. Festspieljahrgang aufgerufen, sich am 09. Juni 2018 mit eigenen Programmen an der Aktion zu beteiligen – und Dresdens Innenstadt einen Nachmittag lang zum Klingen zu bringen.
Mitmachen kann jeder, der Freude an der Musik hat, ganz egal ob solo oder im Ensemble, jung oder alt, Profi- oder Laienmusiker, ob im Klassik-, Jazz-, Pop- oder Rock-Bereich. Eingeladen sind auch Tänzer und Tanzensembles aller Genres, die auf den Straßen der Innenstadt ihre Programme zeigen wollen. Auch 2018 wird wieder ein Publikumspreis vergeben.

  • Klingende 2017

    Klingende 2017

  • Klingende 2017

    Klingende 2017

  • Klingende 2017

    Klingende 2017

  • Klingende 2017

    Klingende 2017

  • Klingende 2017

    Klingende 2017

  • Klingende 2017

    Klingende 2017

»Klingende Stadt« 2017

Orchester des Gymnasiums Dresden-Cotta | Vivien Rothe | Birgit Holthaus | Lorenz Breitsamter | Arthur Klingner | I Roast Glue | saitenweisen | The Banneys | Celloensemble des Freien Musikvereins Paukenschlag | Die Flotten Tasten | Flauta dulce | Akkordeonduo Gebrüder Fischer| Mozart-Vereins zu Dresden | Ensemble Akkamerata | Akkamerata | multifil identity – DOMINO | Sunlight Gospel Choir | Anja Schumann | Tanzstudio der 12. Grundschule Dresden-Cotta | Neuer Chor Dresden | Majufes | Zugabe | Posaunenchor der Evangelisch-Lutherischen Kirchgemeinde Dresden-Klotzsche | Annelie Mildner | Trio CARACOL | Laubegaster Blockflötenquintett | Ralf Noack und Thomas Uebigau | Kirsten Balbig und Uwe Posselt | Fagottensemble des HSK |

»Klingende Stadt« 2016

Projektorchester und -chor | Orchestermitglieder des Musikcorps der Bundeswehr | Ekkehard Klemm  | Degerwald | Freier Chor Dresden e. V. und Dos y Dos | Refugee Ensemble of Dresden | Saxofonquartett | Seniorenchor der Singakademie Dresden | Majufes | Posaunenchor der Evangelisch-Lutherischen Kirchgemeinde Dresden-Klotzsche | Lößnitzchor e. V. Radebeul | Eric Weisheit | Chor des Kultur- und Heimatvereins Radeburg | Der Chor | Laienchor Singt Pauli | Ensemble Akkamerata | Country Tramp Band | Posaunenchor der Stephanuskirche Zschachwitz | Dresdner Volksliedchor Hanns Eisler | Jazztrio | Annelie Mildner | Vivien Rothe | Harmonia Fortunata | Dresdner Mädchenchor | Kirsten Balbig und Uwe Posselt | Blockflötenquartett Laubegast | Musikverein Freital e. V. | Fagottquintett des HSKD | Haydn-Orchester Dresden | Akkordeonorchester »Die Flotten Tasten« | Blockflötentrio des HSKD | Celloensemble Zoya Polyakova | Kammerorchester Concentus Vocum Dresden

  • Klingende Stadt 2016

    Klingende Stadt 2016

  • Klingende Stadt 2016

    Klingende Stadt 2016

  • Klingende Stadt 2016

    Klingende Stadt 2016

  • Klingende Stadt 2016

    Klingende Stadt 2016

  • Klingende Stadt 2016

    Klingende Stadt 2016

  • Klingende Stadt 2016

    Klingende Stadt 2016

  • Klingende Stadt 2016

    Klingende Stadt 2016

Anmeldung

Anmeldung bis 30. April 2018 unter der Angabe des (Ensemble-) Namens und der entsprechenden Kontaktdaten mit dem Anmeldeformular

Weitere Informationen telefonisch unter + 49 (0)351 - 478 56 12

Download Anmeldeformular

Download Flyer

»Klingende Stadt« 2018

Samstag 09. Juni, ab 15 Uhr
überall in Dresden
Eintritt frei

Mit Vergabe eines Publikumspreises

Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Kunst und Musik für Dresden

Download Programm