»Klingende Stadt« – Das Mitmachprojekt der Dresdner Musikfestspiele

Über das Projekt

Die Dresdner Musikfestspiele starten mit ihrem großen Mitmachprojekt »Klingende Stadt« in die zweite Runde: Nach der erfolgreichen Premiere 2016 sind Profi- sowie Hobby- und Laienmusiker auch im 40. Festspieljahrgang aufgerufen, sich am 17. Juni 2017 mit eigenen Programmen an der Aktion zu beteiligen – und Dresdens Innenstadt einen Nachmittag lang zum Klingen zu bringen.
Mitmachen kann jeder, der Freude an der Musik hat, ganz egal ob solo oder im Ensemble, jung oder alt, Profi- oder Laienmusiker, ob im Klassik-, Jazz-, Pop- oder Rock-Bereich. Erstmals öffnen die Dresdner Musikfestspiele die »Klingende Stadt« 2017 zudem auch für Tanzensembles aller Genres, die auf den Straßen der Innenstadt ihre Programme zeigen wollen. Höhepunkt des Tages ist ein Wettbewerb unter den Teilnehmern, bei dem das Publikum am Ende den Sieger kürt. Als Hauptpreis lockt ein Auftritt beim beliebten Open-Air-Konzert »Dresden singt & musiziert« zu den 41. Dresdner Musikfestspielen 2018.

  • Klingende Stadt 2016 (c) Oliver Killig

    Klingende Stadt 2016 (c) Oliver Killig

  • Klingende Stadt 2016 (c) Oliver Killig

    Klingende Stadt 2016 (c) Oliver Killig

  • Klingende Stadt 2016 (c) Oliver Killig

    Klingende Stadt 2016 (c) Oliver Killig

  • Klingende Stadt 2016 (c) Oliver Killig

    Klingende Stadt 2016 (c) Oliver Killig

  • Klingende Stadt 2016 (c) Oliver Killig

    Klingende Stadt 2016 (c) Oliver Killig

  • Klingende Stadt 2016 (c) Oliver Killig

    Klingende Stadt 2016 (c) Oliver Killig

  • Klingende Stadt 2016 (c) Oliver Killig

    Klingende Stadt 2016 (c) Oliver Killig

»Klingende Stadt« 2016

Projektorchester und -chor | Orchestermitglieder des Musikcorps der Bundeswehr | Ekkehard Klemm  | Degerwald | Freier Chor Dresden e. V. und Dos y Dos | Refugee Ensemble of Dresden | Saxofonquartett | Seniorenchor der Singakademie Dresden | Majufes | Posaunenchor der Evangelisch-Lutherischen Kirchgemeinde Dresden-Klotzsche | Lößnitzchor e. V. Radebeul | Eric Weisheit | Chor des Kultur- und Heimatvereins Radeburg | Der Chor | Laienchor Singt Pauli | Ensemble Akkamerata | Country Tramp Band | Posaunenchor der Stephanuskirche Zschachwitz | Dresdner Volksliedchor Hanns Eisler | Jazztrio | Annelie Mildner | Vivien Rothe | Harmonia Fortunata | Dresdner Mädchenchor | Kirsten Balbig und Uwe Posselt | Blockflötenquartett Laubegast | Musikverein Freital e. V. | Fagottquintett des HSKD | Haydn-Orchester Dresden | Akkordeonorchester »Die Flotten Tasten« | Blockflötentrio des HSKD | Celloensemble Zoya Polyakova | Kammerorchester Concentus Vocum Dresden

Anmeldung

Anmeldung bis 30. April 2017 unter der Angabe des (Ensemble-) Namens und der entsprechenden Kontaktdaten

Weitere Informationen telefonisch unter + 49 (0)351 - 478 56 12

Download Anmeldeformular

»Klingende Stadt« 2017

Samstag 17. Juni, ab 14 Uhr
überall in Dresden
Eintritt frei

Mit einem Wettbewerb, bei dem das Publikum den Sieger kürt.
Preis: Auftritt bei »Dresden singt & musiziert« 2018

In Kooperation mit dem TanzNetzDresden und der Jugendkunstschule Dresden